News

11.12.2018
Auf Wiedersehen - herzlich willkommen!

Nach fast zehn Jahren beim VTL nimmt Petra Kuhn die Chance für eine berufliche Veränderung wahr. Ebenso Selina Hulst, welche den VTL nach über zwei Jahren verlässt. Wir wünschen beiden einen guten Start in ihrem neuen Berufsumfeld. Neu dürfen wir Edith Stäheli im Team willkommen heissen; sie unterstützt die Geschäftsstelle ab Februar tatkräftig. Ursula Piechl wird Theres Kunz auf der TMP-Geschäftsst...

» weiterlesen

11.12.2018
Theres Kunz geht in Pension

Im Haus der Landwirtschaft kommt keiner an ihr vorbei: Theres Kunz, die gute Seele im Sekretariat der Genossenschaft Thurgauer Milchproduzenten TMP. Jetzt wird es Zeit, Abschied zu nehmen - die wohlverdiente Pensionierung steht vor der Tür. Seit über 18 Jahren betreut die ausgebildete Gymnastiklehrerin und ehemalige Anwaltssekretärin das Sekretariat der Thurgauer Milchproduzenten. Ihre Aufgaben sind vielfältig und ha...

» weiterlesen

04.12.2018
Frust oder Freude?

Wir Menschen haben die Angewohnheit, das Vergangene jeweils Revue passieren zu lassen. Was hat Freude gemacht, was kann verbessert werden? Was überwiegt bei Ihnen, wenn Sie kurz über die vergangenen Monate nachdenken? Ist es eher Frust über Mangel an Futter oder Missratenem nach dem trockenen und heissen Sommer, welcher bei vielen Betrieben im Thurgau Spuren hinterlassen hat? Oder überwiegt die Freude an gut gelungenen Arbeiten und P...

» weiterlesen

23.10.2018
Wenn die süsse Rübe sauer wird

1963 hatte unsere Zuckerfabrik Frauenfeld die ersten Rüben verarbeitet. Rübenbauern, der Kanton Thurgau und viele politische Gemeinden hatten Aktien gezeichnet und sich erfolgreich für den Standort Frauenfeld starkgemacht. Während Jahrzehnten war die Zuckerrübe ein Rückgrat des Ackerbaus in unserem Kanton. Die Preissenkungsrunden, ausgelöst durch die Grenzöffnung zur EU, und diverse Herausforderungen im Anbau habe...

» weiterlesen

23.10.2018
Unangemeldete Kontrolle auf Hof durchgeführt

Die Staatskanzlei des Kantons Thurgau teilt mit: Da bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Thurgau eine Strafanzeige gegen einen Schafhalter aus Herrenhof eingereicht worden ist, hat das Veterinäramt – begleitet durch die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei – am Dienstagnachmittag eine unangemeldete Kontrolle durchgeführt. Die Öffentlichmachung der Anzeige durch den Verein gegen Tierfabriken (VgT) ist für di...

» weiterlesen

16.10.2018
Agrisano auf Platz 1 im Thurgau!

Die Agrisano gehört zu den günstigsten Krankenkassen der Schweiz! Im Kanton Thurgau sowie in 17 weiteren Kantonen besetzt sie bei den Erwachsenen im Basismodell den ersten Rang. Aber auch in allen anderen Regionen nimmt die Agrisano Spitzenpositionen ein. Für die landwirtschaftliche Bevölkerung bestätigt sich somit: Ein Wechsel zur Bauernkasse lohnt sich allemal! Ebenso erfreulich ist die Situation für junge Erwachsene im A...

» weiterlesen

16.10.2018
Auffälligkeiten bei Kontrollen können auch dem VTL gemeldet werden

Von einigen Mitgliedern haben wir vernommen, dass es bei Tierschutzkontrollen immer noch vorkommt, dass Landwirte unzufrieden oder verunsichert zurückbleiben. Das Thema wurde in der Viehwirtschaftskommission und im Vorstand VTL intensiv diskutiert. Wir haben beschlossen, dass nebst der Möglichkeit, Rückmeldungen an das Verterinäramt oder die KOL zu machen, auch der Verband Thurgauer Landwirtschaft eine Anlaufstelle für solche Au...

» weiterlesen

09.10.2018
Der Prix Agrisano geht in die dritte Runde

2019 wird die Agrisano Stiftung zum dritten Mal den Prix Agrisano vergeben, der mit insgesamt 20 000.– Franken dotiert ist. Die Ausschreibung läuft ab 1. Oktober. Zahlreiche Menschen im ländlichen Raum setzen sich für kranke oder benachteiligte Mitmenschen ein. Man nimmt die Wohltäter aber kaum wahr, denn sie wirken im Stillen und meist ohne etwas für ihr Engagement einzufordern. Deshalb hat die Agrisano S...

» weiterlesen

09.10.2018
Das Forum Milchthurgau nimmt Stellung zum Stallbau Arenenberg

Aus den Verbänden Am Dienstag, 18. September 2018, fand zum zweiten Mal das Forum Milchthurgau der Thurgauer Milchproduzenten statt. Anschliessend an die Begrüssung von TMP-Präsident Daniel Vetterli informierten Martin Huber, BBZ Arenenberg, und Ueli Bleiker, Landwirtschaftsamt, die Milchproduzenten der verschiedensten Produktionsrichtungen über den aktuellen Stand der Planung des Stallbaus Arenenberg: Nach Abbruch d...

» weiterlesen

09.10.2018
Das Stadtkind, der Tetrapak und die OLMA

Nach der letztjährigen Jubiläums- OLMA startet die Messe mit ihrer 76. Durchführung ins nächste Vierteljahrhundert ihres Bestehens. Sie tut dies durchaus in einer Zeit, in der Publikumsmessen ihrer Art eine Brise ins Gesicht bläst. Das veränderte Einkaufsverhalten breiter Bevölkerungskreise mit Online-Shopping und «Einkaufstourismus » stellt Messen vor Herausforderungen. Allein, die OLMA verfügt ü...

» weiterlesen

02.10.2018
Danke für den WEGA-Einsatz!

Wenn eingangs Weinfelden die orangen Tafeln darauf hinweisen, dass die Durchfahrt nur noch erschwert möglich ist wissen alle, dass wieder für fünf Tage WEGAAusnahmezustand herrscht. Für die einen eine Familienmesse, für andere ein Treffpunkt. Egal zu welcher Zeit – an der WEGA begegnet man stets jemandem, den man kennt, plaudert ein wenig oder sitzt gar einen Moment gemütlich zusammen. Falls Sie die WEGA besuchen, kom...

» weiterlesen

25.09.2018
Heisses Rennen um die Krone

Thurgauer Apfelkönigin Am 29. September wird an der Wega in Weinfelden die neue Thurgauer Apfelkönigin gewählt. Die Siegerin darf während einem Jahr den Kanton Thurgau und die Apfelregion repräsentieren. Das Amt der Thurgauer Apfelkönigin ist nach wie vor heiss begehrt. Rund 60 Bewerbungen gingen dieses Jahr ein. Sieben Kandidatinnen schafften den Sprung ins Final und dürfen sich am 29. September ab 14...

» weiterlesen

25.09.2018
Der kantonale Grossanlass für alle Generationen

Vom 27. September bis 1. Oktober feiert die Thurgauer Herbstmesse WEGA bereits ihre 67. Ausgabe. Die beliebte Familienmesse für alle Generationen findet inmitten einer der schönsten Mittelthurgauer Dorfkulissen statt und bietet einmal mehr zahlreiche Highlights für Jung und Alt. Die einmalige Stimmung, die vielfältigen Aussteller, die gemütlichen Beizentreffs, die faszinierenden Sonderschauen und spannende Programm-Attra...

» weiterlesen

18.09.2018
Aus dem Vorstand VTL

Der Vorstand VTL hat an seiner letzten Sitzung Franziska Herren und Roland Lenz, Initiantin und Befürworter der Volksinitiative «Für sauberes Trinkwasser» eingeladen, ihre Beweggründe und Argumente vorzutragen. An der Basiskonferenz vom 30. November 2018 wird über einen Beitritt zur Allianz gegen die Initiative «Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung» entschieden. Der Vorstand hat Kenntnis davon gen...

» weiterlesen

18.09.2018
Die Berufslehre im Zentrum

Derweilen wir auf dem Kartoffelfeld so unsere Runden drehen, um die edlen Knollen zu ernten, bekomme ich als Chauffeur gelegentlich und sequenzenweise aus dem Radio mit, wie Hörer ihre Geschichte ihres beruflichen Werdeganges am Mikrofon erzählen. Die folgende Geschichte beeindruckte; vom jungen Mann der Fremdlehrjahre als Landwirt absolvierte, eine Schreinerlehre anhängte, später zur Polizei wechselte und nun einen Job in die Versic...

» weiterlesen

11.09.2018
Vorsicht, Afrikanische Schweinepest!

Es ist nichts Neues, dass die Afrikanische Schweinepest in Osteuropa grassiert, allerdings ist die Wahrnehmung bei den Schweinehaltern nicht dieselbe wie beim Konsumenten, oder bei den Tierhaltern die nichts mit Schweinen zu tun haben. Ursprünglich aus Afrika stammend (dort schon seit jeher nachgewiesen) wurde die hochansteckende Seuche 2007 in Georgien eingeschleppt und hat sich danach über den Kaukasus, nach Russland, Weissr...

» weiterlesen

04.09.2018
Erfolreiche Raufutterbörse

Seit ein paar Wochen besteht eine Raufutterbörse, welche wir im Internet aufgeschaltet haben. Auf der Homepage des Kompetenznetzwerks Ernährungswirtschaft (KNW-E) können Bauern ihre Angebote und Gesuche erfassen. Diese Plattform haben wir gewählt, weil sich Ostschweizer Kantone am Kompetenznetzwerk beteiligen und engagieren. An der Raufutterbörse beteiligen sich auch die Bauernverbände der Kantone Schaffhausen, Appenzell Au...

» weiterlesen

04.09.2018
Erfolgreiche Grillkurssaison 2018

Die Grillkurse auf dem Bauernhof fanden 2018 auf acht verschiedenen Höfen im Kanton Thurgau statt. Insgesamt wurden zehn Kurse durchgeführt. Sie erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit und sind kaum mehr wegzudenken – die Grillkurse auf dem Bauernhof, welche seit über 20 Jahren Teilnehmer aus der gesamten Ostschweiz anziehen. Grillmeister Christian Kindl zaubert mit den Teilnehmenden jeweils ein mehrgängiges Ex...

» weiterlesen

28.08.2018
Das Erlebniswimmelbuch mit echten Thurgauer Bauernhöfen

Am 26. August wird in Homburg am Thurgauer Bauernhof-Event «BUUREHOF erläbe» das gleichnamige, neue Erlebniswimmelbuch präsentiert. Darin werden acht verschiedene Thurgauer Bauernhöfe präsentiert, welche auch in echt besucht werden können. Das Buch wurde vom Verband Thurgauer Landwirtschaft VTL in Zusammenarbeit mit dem BBZ Arenenberg geplant und realisiert. Das Besondere daran ist, das alle acht Bil...

» weiterlesen

28.08.2018
Gelebte Grosszügigkeit

Rinder stehen auf komplett brauner Weide und suchen Futter – solche Bilder kennen wir aus Afrika. Die Dürre betrifft dieses Jahr auch unsere Region und wird an Härte und Dauer mit 1947 gemessen. Die Folgen sind fehlende Futtervorräte, sinkende Schlachtkuhpreise und steigende Preise für Raufutter. Bauernverband, Milchverband, Landwirtschaftsamt und KOL haben sich abgesprochen und einen ganzen Strauss Massnahmen verabschiedet, um...

» weiterlesen