News

30.06.2020
Die Würfel sind gefallen

Liebe Berufskolleginnen und Berufskollegen Die Würfel sind gefallen. Ich gratuliere meiner Nachfolgerin Maja Grunder und meinem Nachfolger Daniel Vetterli ganz herzlich zu ihrer ehrenvollen Wahl und wünsche den beiden in ihrem neuen Amt viel Freude und Erfolg. Wenn Neue kommen, ist es für die Alten Zeit, kürzerzutreten. Ich mache das gerne und in der Überzeugung, den Zeitpunkt richtig gewählt zu haben. Da es die Umstän...

» weiterlesen

30.06.2020
Neues Veterinärgesetz geht in die Vernehmlassung

Departement für Inneres und Volkswirtschaft des Kantons Thurgau Der Regierungsrat hat den Entwurf für ein Gesetz über das Veterinärwesen in eine externe Vernehmlassung gegeben. Das neu zu schaffende Gesetz basiert auf der im Oktober 2019 teilrevidierten kantonalen Tierschutzverordnung und soll die Grundlage für einen einheitlichen und transparenten Vollzug bilden. Im Oktober 2019 hat der Regierungsrat die Teilre...

» weiterlesen

24.06.2020
Neues Präsidium gewählt

Das Präsidium des Verbandes Thurgauer Landwirtschaft wird künftig von Maja Grunder und Daniel Vetterli geführt. Markus Hausammann gab sein Präsidentenamt nach zehn Jahren ab. Zum ersten Mal in der Geschichte fand eine Generalversammlung auf dem brieflichen Weg statt.

» weiterlesen

23.06.2020
Stellenmeldepflicht gilt wieder

Die Stellenmeldepflicht wurde während der Corona-Ausnahmesituation ausgesetzt und gilt seit dem 8. Juni wieder. Somit müssen sämtliche offene Stellen von Hilfskräften in der Landwirtschaft (inklusive Gemüse- und Weinbau) wieder gemeldet werden. Im Februar 2014 nahmen Stimmvolk und Stände die Masseneinwanderungs-Initiative an. Eine Massnahme, diese umzusetzen, ist die bessere Ausnutzung des vorhandenen Inlan...

» weiterlesen

23.06.2020
"Chaibe guet uf de Gluet!"

Grillkurse auf Thurgauer Bauernhöfen Auch 2020 finden die beliebten Grillkurse auf dem Bauernhof wieder statt. Nachdem die Kurse erst gestoppt wurden, haben sich die Organisatoren nun entschieden, die Kurse über den Sommer stattfinden zu lassen. Als Neuerung werden dieses Jahr zwei Kurse auf einem Biohof angeboten. Diese finden auf dem Mausacker, Steinebrunn, statt. Grill-Experte Christian Kindl wird wieder, mit aktiver Unters...

» weiterlesen

16.06.2020
Es wächst!

Liebe Leserin, lieber Leser Für mich ist diese jetzige Zeit seit dem Frühling wunderbar, weil man den Pflanzen direkt beim Wachsen zusehen kann. Viele Schönwetterperioden ermöglichten dieses Jahr eine gute Verteilung der anstehenden Frühlingsarbeiten. Nach und nach konnte die Grasernte erfolgen, konnten Düngungs- und Pflanzenschutzarbeiten erledigt und auch die Frühlingssaaten unter guten Bedingungen in den Boden gebra...

» weiterlesen

16.06.2020
Maschinelle landwirtschaftliche Arbeiten während Ruhezeiten

In der Landwirtschaft werden Feldarbeiten zunehmend nicht nur werktags zwischen 7 und 19 Uhr verrichtet, sondern auch abends, nachts oder an Sonn- und Feiertagen. Wenn dies in der Nähe von Wohnquartieren vorkommt, kann der Maschinenlärm die Bevölkerung belasten. Vom Recht her erlaubt Die Rechtsgrundlagen erlauben, dass Landwirtschaftsbetriebe an Sonn- und Feiertagen sowie abends und nachts dringen...

» weiterlesen

09.06.2020
Generalversammlung TMP

Lange haben wir es hinausgezögert, denn zu gerne hätten wir unsere Mitglieder der Genossenschaft Thurgauer Milchproduzenten persönlich im Thurgauerhof in Weinfelden zur Generalversammlung begrüsst. Doch leider zwingen uns die Auflagen und Verordnungen betreffend Covid-19 nun endgültig, die Jahresversammlung 2020 auf dem schriftlichen Weg durchzuführen. Es wäre uns sehr wichtig gewesen, sich vor Ort und direkt zu den Sa...

» weiterlesen

09.06.2020
1.-August-Brunch findet statt

Die Würfel sind gefallen! Veranstaltungen mit bis zu 300 Personen sind ab dem 6. Juni 2020 wieder erlaubt. Für jene Höfe, welche die Vorlagen auf ihrem Betrieb nicht umsetzen können, bietet der Schweizer Bauernverband eine «Brunch-to-go-Alternative» an. Das Anmeldeverfahren wird neu aufgerollt, bereits Angemeldete können ab sofort ihre Teilnahme bestätigen oder annullieren. Das Coronavirus hatte...

» weiterlesen

09.06.2020
WEGA 2020 erstmals abgesagt

Die Massnahmen zur Eindämmung der COVID-19- Pandemie machen der Grossveranstaltung einen Strich durch die Rechnung: Die wichtigste Publikumsveranstaltung für die Thurgauer Bevölkerung wird erstmals in der 69-jährigen Geschichte der Traditionsmesse leider nicht stattfinden. Die Verantwortlichen der Wega-Messe AG haben in den vergangenen Wochen nach Möglichkeiten gesucht, eine Durchführung der Wega im Zeitalt...

» weiterlesen

02.06.2020
Neue Wertschätzung der Landwirtschaft

In diesem ganz besonderen Frühjahr haben regionale, saisonale und ökologisch produzierte Lebensmittel grossen Zuspruch erlebt. Die Verkaufszahlen vom Hofladen bis zum Grossverteiler sind stark angestiegen. Wichtiger noch als die sehr erfreulichen Verkaufszahlen scheint mir die gestiegene Wertschätzung für die Lebensmittelproduktion vor Ort und nach hohen Umweltstandards. Was gilt es zu tun, damit diese Achtung des einheimischen Schaf...

» weiterlesen

26.05.2020
Normalitätsoase

Während den letzten Wochen, in denen das öffentliche und private Leben «heruntergefahren» wurde, hat sich schnell gezeigt, dass Gärtnern ohne grosse Einschränkungen möglich ist. Der Garten wurde zur Oase der Normalität. Das mag daran liegen, dass Fotosynthese betreibende Lebewesen immobil sind und daher auch immer zu Hause bleiben. Auch wir mobilen Gartenmenschen kommen mit den Einschränkungen besser klar a...

» weiterlesen

19.05.2020
Agrarforschung ist wichtiger denn je!

Der Bund will bei der landwirtschaftlichen Forschung sparen. Dafür ist aus Sicht des Schweizer Bauernverbands absolut nicht der richtige Zeitpunkt. Zu viele Herausforderungen stehen an. Der Bundesrat hat heute die künftige Struktur der landwirtschaftliche Forschungsanstalt Agroscope beraten. Er will diese restrukturieren und an einem Standort zentralisieren. Für den Schweizer Bauernverband (SBV) macht diese Strategie vor ...

» weiterlesen

19.05.2020
Die Schweizer Bauern danke fürs Vertrauen

Ab Montag sind in den grossen Schweizer Bahnhöfen Bäuerinnen und Bauern zu sehen, welche der Bevölkerung für das entgegengebrachte Vertrauen danken und daran erinnern, dass sie auch weiterhin die Versorgung mit Lebensmitteln aus der Nähe sicherstellen. Damit schliesst der Schweizer Bauernverband die für dieses Frühjahr geplante Informationskampagne ab. Die Aufklärungsarbeit im Rahmen von «Wir sch&uum...

» weiterlesen

12.05.2020
Schriftliche Generalversammlung VTL 2020

Aus dem Vorstand Der Vorstand Verband Thurgauer Landwirtschaft (VTL) hat an seiner Sitzung vom 24. April 2020 die schriftliche Durchführung der Generalversammlung 2020 auf Basis der COVID-19-Verordnung beschlossen. Die Geschäftsstelle wird die Abstimmungsunterlagen am Montag, 11. Mai 2020 als B-Post versenden. Diese enthalten den Stimmrechtsausweis, die Stimmunterlagen, ein adressiertes und frankiertes Rückantwortcouvert ...

» weiterlesen

12.05.2020
Gesucht: Ersatzpersonal für die Alpen

Die Corona-Krise erschwert die Suche nach geeignetem ausländischem Alppersonal. Dadurch könnte sich der Personalmangel verschärfen. Der Schweizerische Alpwirtschaftliche Verband (SAV) versucht deshalb, inländischen Ersatz für die Alpbewirtschaftung zu finden. Auch ohne Corona-Krise ist es schwer, genügend geeignetes Alppersonal zu finden. Das Problem könnte sich nun verschärfen. Denn obwohl nach a...

» weiterlesen

12.05.2020
Wer macht mit bei der "Aktion Sonnenblume"?

Herzenssache Die Schweizer Bäuerinnen und Bauern zeigen mit Sonnenblumen am Feldrand ihre Dankbarkeit und Solidarität. Bist du auch dabei? Eine Idee ist wie ein Samen, der auf fruchtbaren Boden fällt, wächst und Früchte trägt. Diese Idee ist in Ruswil im Kanton Luzern geboren. Der Schweizer Bauernverband (SBV) will zusammen mit seinen Mitgliedorganisationen mithelfen, sie in der ganzen Schweiz zu säen:...

» weiterlesen

06.05.2020
Abfall tötet - auch jetzt.

Schönes Wetter und angenehme Temperaturen locken die Menschen jeweils vermehrt nach draussen. Besonders jetzt, aufgrund der aktuellen Massnahmen des Bundesrates, scheint es, als würde man wieder nach neuen Wegen und Möglichkeiten suchen, die teils neu gewonnene oder aufgezwungene Freizeit zu nutzen. Schön, finden so viele Menschen den Weg zu den Hofläden, interessieren sich ehrlich für die Belange und Hintergründe der ...

» weiterlesen

06.05.2020
Durchführung der Generalversammlung 2020

Aus dem Vorstand Der Vorstand des Verbandes Thurgauer Landwirtschaft hat unter Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln letzte Woche eine Sitzung durchgeführt. Diese fand im reformierten Kirchgemeindehaus Weinfelden statt. Der Vorstand hat beschlossen, von der Möglichkeit Gebrauch zu machen, die Generalversammlung 2020 unter Ausschluss der Mitglieder nur schriftlich abzuhalten. Die Mitglieder des VTL erhalten inne...

» weiterlesen

28.04.2020
Jetzt auch an AP22+ denken

Liebe Leserinnen und Leser Am 12. April 2020 verabschiedete der Bundesrat die Botschaft zur Agrarpolitik ab 2022 (AP22+). Seither ist das Thema trotz Corona in der landwirtschaftlichen Fachpresse präsent. Der Schweizer Bauernverband will die Botschaft zur Agrarpolitik 22+ zu Recht an den Bundesrat zurückzuweisen. Auch die Regional- und Fachverbände, viele Leserbriefschreibende, ja sogar die Medien selber lassen sich in ihren Kommentaren z...

» weiterlesen