Gelungener 1.-August-Brunch

11.08.2020

Die 28. Durchführung des 1.-August-Brunchs stand für einmal unter einem speziellen Stern. Das Coronavirus machte es bis zum Schluss spannend, wie der Traditionsanlass genau durchgeführt werden konnte. Aber selbst unter erschwerten Bedingungen luden 150 Bauernfamilien zu Tisch.
Viele von ihnen meldeten ihren Brunch bereits Tage im Voraus als ausgebucht. Bei herrlichstem Sommerwetter genossen die Gäste – darunter auch Bundesrat Guy Parmelin – landauf, landab das «Buurezmorge ». Nun gilt es noch diverse Abschlussarbeiten zu erledigen, danach beginnt bereits die Organisation fürs nächste Jahr. Nach dem Brunch ist vor dem Brunch.


Text: Schweizer Bauernverband

« zurück zur News-Übersicht