Gesucht: Apfelkönigin 2019/2020

18.06.2019

Bereits neigt sich das Amtsjahr der amtierenden Apfelkönigin Melanie Maurer dem Ende entgegen. Gesucht ist deshalb die Apfelkönigin 2019/2020. Wer ihre Nachfolge antreten möchte, kann sich bis 31. Juli 2019 für das Casting bewerben.

Wer soll am 29. September an der Wahlveranstaltung im Rahmen der Wega in Weinfelden die Krone erhalten und somit die Nachfolge von Melanie Maurer antreten? Bereits zum 22. Mal krönt die Jury der Thurgauer Apfelkönigin eine Ausserwählte. Neben attraktiven Preisen steht der Königin auch ein spannendes Jahr bevor mit zahlreichen kantonalen, nationalen und sogar internationalen Anlässen.
Bewerben als Botschafterin der Obstbauregion Thurgau können sich Frauen zwischen 20 und 30 Jahren. Die neue Apfelkönigin muss einen Führerschein besitzen, zeitlich flexibel sein sowie kontaktfreudig und natürlich mit dem Thurgau stark verbunden sein. Die Bewerbungsfrist läuft bis Ende Juli.

Anmeldeformular und mehr Informationen auf:
www.thurgauer-apfelkönigin.ch



Apfelkönigin wird breit unterstützt

Die Wahl zur Thurgauer Apfelkönigin wird von
zahlreichen, namhaften Unternehmen aus dem
Thurgau unterstützt.

Die frisch gekürte Apfelkönigin wird während ihres
Amtsjahrs nicht nur den Kanton Thurgau und die
Obstregion repräsentieren, sondern auch eine
ganze Anzahl von Unternehmen und Marken aus
der Region.

Es sind dies: Thurgauer Obstverband, Landi Mittelthurgau,
Thurgauer Kantonalbank, Lidl Schweiz,
Tobi-Seeobst AG, Mosterei Möhl AG, Thurgau Tourismus,
kybun AG, Apfeldorf Altnau, Öpfelfarm,
Hairstylist Pierre, Thurgau Travel, Goldschmitte
Tobias Greminger, la vie en rose couture, Garage
Anton Brügger AG und die Thurgauer Zeitung.

« zurück zur News-Übersicht