Kurz Erwähnt

24.09.2019

SBV-News Facebook
«Verantwortungsvolle Landwirtschaft»
Der Verband Thurgauer Landwirtschaft liess Videos produzieren, die er dem SBV für die Facebook-Seite «Verantwortungsvolle Landwirtschaft» zur Verfügung stellte. Unter anderem zeigte Gemüsebauer Ralph Bötsch Salate mit Läusen, die er so nicht verkaufen kann. Obwohl einige in den Kommentaren wenig Verständnis für den Mitteleinsatz zeigten, gab eine Mehrheit bei der durchgeführten Umfrage an, dass sie keine Läuse im Salat wollen. Ob die anderen 48 Prozent im Ernstfall zu ihrem Wort stehen, bleibt zu beweisen. Tatsache dürfte sein, dass wohl viele Leute keine Mittel und keine Läuse – also den Fünfer und das Weggli – wollen.

Fachkommission Kommunikation
Die Mitglieder der Fachkommission Kommunikation des SBV beschäftigten sich mit der Kampagne «Wir schützen, was wir lieben» und dem weiteren Vorgehen zur Information der Bevölkerung. Eine Grundlage dazu bildet die durchgeführte GfS-Umfrage, die jetzt in Fokusgruppen vertieft wird. In diesem Zusammenhang stand auch der Umgang mit den negativen Medienartikeln. Ein Schwerpunkt der Sitzung war das gemeinsame landwirtschaftsübergreifende Jahresthema 2020 «Regionalität» und die Umsetzung in den einzelnen Kantonen und Branchen. Weiter diskutierte die Kommission die laufenden und geplanten Projekte der Basiskommunikation von «Schweizer Bauern».

Vorstand
Der Vorstand des SBV befasste sich mit verschiedenen aktuellen Geschäften wie der Lage auf den Märkten, dem Stand der Arbeiten bei der AP22+, den Pflanzenschutzinitiativen, den geplanten Absenkpfaden bei den Phosphor- und Stickstoffemissionen oder dem Freihandelsabkommen mit Mercosur. Er nahm weiter das neue Kommunikationskonzept sowie die neue Wegleitung für soziale Dienstleistungen zur Kenntnis und wählte je ein neues Mitglied in den Stiftungsrat der Agrisano und in die Fachkommission Berufsbildung. Schliesslich nominierte er Anne Challandes als Vizepräsidentin des SBV zuhanden der Landwirtschaftskammer.

« zurück zur News-Übersicht