Schriftliche Generalversammlung VTL 2020

12.05.2020

Aus dem Vorstand

Der Vorstand Verband Thurgauer Landwirtschaft (VTL) hat an seiner Sitzung vom 24. April 2020 die schriftliche Durchführung der Generalversammlung 2020 auf Basis der COVID-19-Verordnung beschlossen.

Die Geschäftsstelle wird die Abstimmungsunterlagen am Montag, 11. Mai 2020 als B-Post versenden. Diese enthalten den Stimmrechtsausweis, die Stimmunterlagen, ein adressiertes und frankiertes Rückantwortcouvert sowie ein neutrales Couvert für die handschriftlich ausgefüllten Stimmunterlagen.

Ablauf
Wir bitten Sie, die Stimmunterlagen auszufüllen, in das neutrale Couvert zu legen und zu verschliessen. Zusammen mit dem unterschriebenen Stimmrechtsausweis können Sie uns die Unterlagen bis spätestens 29. Mai 2020 (Poststempel) zurücksenden.
Die eingehenden Stimmunterlagen werden unter der Aufsicht unserer Revisionsstelle durch die Stimmenzähler geöffnet und ausgezählt. Für die Gültigkeit der Stimmunterlagen werden dieselben Normen angewendet wie bei politischen Wahlen und Abstimmungen.

Wahlvorschläge
Bitte beachten Sie, dass nebst den vom Vorstand vorgeschlagenen und auf dem Wahlzettel aufgeführten Personen auch andere Verbandsmitglieder gewählt werden können. Für die Bekanntmachung einer eigenen Nominierung kann der «Thurgauer Bauer», das offizielle Publikationsorgan des VTL, genutzt werden.

Spezielle Situation
Diese Vorgehensweise ist in der aktuellen Lage vernünftig und rechtlich abgestützt. Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen auf eine baldige Beruhigung der Situation. Bleiben Sie gesund!


Text: Vorstand Verband Thurgauer Landwirtschaft

« zurück zur News-Übersicht