Vorstandsmeldungen

15.10.2019

Die Wega 2019 gehört bereits wieder der Vergangenheit an. Der Auftritt der Thurgauer Landwirtschaft darf als gelungen bezeichnet werden. Die verschiedenen Themen wie «Wir schützen, was wir lieben» stiessen auf grosses Interesse. Die Standbetreuer konnten wertvolle Aufklärungsarbeit leisten. Der Vorstand VTL möchte sich bei allen Helfern/-innen für ihren Einsatz herzlich bedanken.
Am 20. Oktober finden die eidgenössischen Wahlen statt. Für die Thurgauer Landwirtschaft ist es von grosser Bedeutung, von wem sie in den nächsten vier Jahren vertreten sein wird. So sieht sich die Landwirtschaft allgemein gegenwärtig mit verschiedenen Abstimmungen wie der Trinkwasser-Initiative konfrontiert, die die Bauernfamilien stark tangieren.
Der VTL ruft die Bauernfamilien auf, sich an den Wahlen zu beteiligen und die bäuerlichen Vertreter zu unterstützen. Der VTL konnte mit dem Kanton betreffend Wasserbauprojekten wie Renaturierung und Revitalisierung erreichen, dass die Landwirtschaft besser und vor allem frühzeitig in die Projekte einbezogen werden. Landbesitzer und Bewirtschafter werden in den Prozess miteinbezogen, bevor ein Projekt ausgearbeitet wird. Somit können Abläufe geregelt und Informationen ausgetauscht werden, was sicher zu einvernehmlicheren Lösungen führen wird.

« zurück zur News-Übersicht