Antibiotika – zwischen Fluch und Segen

Datum: Dienstag, 13. November 2012
(19.45 Uhr)

Veranstalter: Podium der Patientenstelle Ostschweiz.

Ort: Thurgauerhof, Weinfelden.

Podium der Patientenstelle Ostschweiz

Antibiotika – zwischen Fluch und Segen

Dienstag, 13. November 2012, 19.45 Uhr, Thurgauerhof, Weinfelden.

Fachleute kreuzen sich die Klingen über Sinn und Unsinn von Antibiotikaeinsatz in Medizin und Landwirtschaft.

Referenten

Prof. Dr. med. Martin Krause, Chefarzt Innere Medizin, Kantonsspital Münsterlingen

Karin De Martin, Hygienefachfrau, Spital Thurgau AG

Dr. med. vet. Andreas Schmidt, Tierarzt mit Spezialgebiet Homöopathie

Heini Gubler, Obstbauer und Baumnussexperte

Werner Herrmann, Präsident Regionaler Metzgermeisterverband Thurgau

Einleitung

Nationalrätin Edith Graf-Litscher, Präsidentin Patientenstelle Ostschweiz

Moderation

Christa Klein, Klein Consulting (früher TELE TOP).

Eintritt: frei, Kollekte zugunsten Patientenstelle.