Bioforschungstagung zum Thema Weidebetrieb

Datum: Dienstag, 12. März 2013
(9.15 bis 16.15 Uhr)

Ort: BBZ Arenenberg, Seminarraum Triamant.

Gesundes, leistungsfähiges Vieh und schöne, ertragreiche Pflanzenbestände

Bioforschungstagung
zum Thema Weidebetrieb

Dienstag, 12. März 2013, 9.15 bis 16.15 Uhr, BBZ Arenenberg,
Seminarraum Triamant.

Gesundheit und Leistung der Tiere auf dem Weidebetrieb stehen dieses Jahr im Vordergrund der Tagung. Biologische Massnahmen zur Regulierung giftiger Kreuzkrautarten werden vorgestellt. Die Futteraufnahme von weidenden Kühen und die Auswirkung von Kraftfuttergaben oder Mais werden erläutert. Zur einheimischen Eiweissproduktion werden erste Erfahrungen mit weisskleebasierten Mischungen präsentiert. Interessant für Biobetriebe ist die erste Zuchtsorte eines weidetaug-lichen Rotklees. Die Wirkung der Mischweide von Kühen mit Schafen werden vorgestellt, sowie erste Erfahrungen zur Etablierung von Agroforstsystemen dargestellt.

Leitung: Fredi Strasser, Agroscope, und Jakob Rohrer, BBZ Arenenberg.

Kosten: Fr. 65.– (inklusive Unterlagen, Mittagessen, Erfrischungen)

Anmeldung: Bis 28. Februar, Telefon 071 663 32 14, E-Mail: jakob.rohrer@tg.ch