Geführte Wanderung zum Beringer Randenturm

Datum: Donnerstag, 17. September 2015
(10.15 Uhr.)

Veranstalter: Verein Thurgauer Wanderwege

Ort: Abmarsch Beringen, Bushaltestelle Sonne, um 10.15 Uhr.

 

 Geführte Wanderung: 

Zum Beringer Randenturm 

Der Verein Thurgauer Wanderwege lädt am Donnerstag, 17. September 2015, zu einer geführten Wanderung von 3 1/2 Stunden Marschzeit ein. Abmarsch Beringen, Bushaltestelle Sonne um 10.15 Uhr. 

Beim Tor zum Klettgau, in Beringen, beginnt die Wanderung über einen Teil des Beringer Randens. Der Randen gehört zu den trockensten Gebieten der Schweiz und ist grösstenteils bewaldet. Man findet häufig Magerwiesen mit reicher Artenvielfalt. Der ganze Randen ist verkehrsfrei. Durch den alten Dorfkern erreicht man das Lieblosental und steigt nun kontinuierlich leicht aufwärts bis zu den Winkeläckern. Durch die herrliche, parkähnliche Landschaft, durch Randenwiesen, abgeschiedene Gehöfte und viel Wald wird zum Beringer Randenhaus gewandert und man geniesst vom Turm aus die fantastische Rundsicht; sie reicht bis in die Schweizer Alpen, den Schwarzwald und den Hegau. Nach der Rast geht es weiter zum idyllischen Engeweiher, einem künstlich angelegten Wasserspeicher des Elektrizitätswerks Schaffhausen. Auf angenehmen Pfaden erreicht man die Bushaltestelle Beringerfeld zur Rückkehr nach Schaffhausen. 

Die Teilnahme steht allen Interessierten ohne Voranmeldung offen. Auskunft über die Durchführung erteilt am Vortag ab 14 Uhr für alle Netzgruppen 

Tel. 1600 (Thurgau / Clubs-Vereine). Weitere Infos unter www.thurgauer-wanderwege.ch/wanderungen