"Hügelwanderung" im Raum Wilen-Gottshaus

Datum: Dienstag, 28. Juli 2009
(10.00 Uhr)

Veranstalter: Verein ehemal. Schüler(innen) St. Galler Landwirtschaft- und Hauswirtschaftsschulen VESTG

Ort: Treffpunkt: Gertau

Am Dienstag 28. Juli 2009(Verschiebedatum, Donnerstag 30. Juli) findet im Gottshaus die Wanderung des Vereins ehemaliger Schüler und Schülerinnen St. Galler Landwirtschafts- und Hauswirtschaftsschulen statt.


Wir treffen uns um 10.00 Uhr in der Gertau. Sie finden die Gertau: St. Pelagiberg Richtung Bischofszell. Ausgang Wilen rechts nach Eberswil-, Leutswil hier unmittelbar vor der Sitterbrücke rechts weg, weiter zur Tobelmühle dort führt uns der Weg über den Lauftenbach dann sind es noch wenige hundert Meter bis zum Parkplatz.
Am grossen Grill von Familie Bill im Alten kann gegen 13.00 Uhr die mitgebrachte Wurst gebrätelt werden. Es besteht auch die Möglichkeit gegrillte Würste und Getränke zu kaufen.


Unser Weg führt uns vorbei an verstreuten Höfen und kleinen Weilern, satten grünen Wiesen, Hoch- und Niederstammobstanlagen, Ackerbauflächen und durch ein Naturschutzgebiet mit idyllisch, künstlich angelegten Weihern. Am Schluss gönnen wir uns eine Flussromantik und lassen uns mit der Fähre über die Sitter schiffen und kommen so wieder zum Ausgangspunkt zurück. In der Schenke mit grossem Kinderspielplatz lassen wir den Tag gemütlich, vielleicht auch mit einem feinen „Fährekaffi “ausklingen.


Die Flussüberfahrtskosten übernimmt der Verein.
Ab 19.00 Uhr des Vortages gibt Telefon Nr. 1600, Rubrik 3 Auskunft über die Durchführung. Wer nicht im Kreis 071 ist, muss noch seine Vorwahl tätigen.


Kommen Sie doch auch mit auf diese gemütliche Wanderung. Sie kann auch von Kindern problemlos bewältigt werden. Gesamthaft marschieren wir ca. drei Stunden.

Der Vorstand des VESTG freut sich auf eine grosse Wanderschar.