Pflegeeinsatz 4, Lehmgrube Opfershofen

Datum: Samstag, 9. Februar 2013
(8.30 bis zirka 16.00 Uhr)

Veranstalter: Pro Natura Thurgau

Ort: bei der Giessen-Brücke, an der Strasse Opfershofen-Bürglen (Koord. 729956/268921).

Pflegeeinsatz 4, Lehmgrube Opfershofen 

Um den hohen Artenreichtum im Naturschutzgebiet zu erhalten, sind wiederholte Eingriffe wichtig. Bei Pflegearbeiten werden schnell wachsende Büsche und aufkommender Jungwald abgeholzt, damit ausreichend Licht auf den Boden gelangen kann. Eine vielfältige Krautschicht bietet für ebenso viele Tiere einen geeigneten Lebensraum. Damit wir die aufwendigen Arbeiten durchführen können, sind wir auf Sie angewiesen. Erleben Sie die Natur und beteiligen Sie sich aktiv an der Förderung der Artenvielfalt in einem wunderschönen Naturreservat.

Pflegeeinsätze sind selbstverständlich immer kostenlos. Znüni und Mittagessen werden von Pro Natura offeriert.

Samstag, 9. Februar 2013, 8.30 bis zirka 16.00 Uhr.
Treffpunkt bei der Giessen-Brücke, an der Strasse Opfershofen–Bürglen (Koord. 729956/268921).

Leiter der Pflegeaktion: Stephan Lüscher, Reservatspfleger Pro Natura Thurgau.

Anmeldung bis am 7. Februar 2013, 16.00 Uhr bei  Pro Natura Thurgau, Hofplatz 4, 9220 Bischofszell,
Telefon 071 422 48 23, Fax 071 422 12 23, E-Mail: florin.rutschmann@pronatura.ch

Wichtig: Gutes Schuhwerk, warme Kleidung und Handschuhe mitbringen.