Referat mit anschliessender Podiumsdiskussion: Wie nachhaltig ist fairer Handel?

Datum: Mittwoch, 19. März 2014
(18.00 Uhr bis zirka 20.00 Uhr.)

Veranstalter: Pädagogische Hochschule Thurgau (PHTG), Kreuzlingen

Ort: Pädagogische Hochschule Thurgau (PHTG), Kreuzlingen

 

 Wie nachhaltig ist fairer Handel? 

Die Pädagogische Hochschule Thurgau (PHTG) lädt am 19. März um 18.00 Uhr zu einem Referat mit anschliessender Podiumsdiskussion „Wie nachhaltig ist fairer Handel?“ ein. Die Veranstaltung findet in der MDZ Bibliothek statt, in welcher aktuell die Ausstellung „Hartnäckig & unverfroren – Bananenfrauen“ gezeigt wird. 

Prof. Dr. Michael Siegrist, Professor für Konsumentenentscheidungen der ETH Zürich, geht in seinem Referat auf die überforderten Konsumentinnen und Konsumenten bei der Auswahl von nachhaltigen Lebensmitteln ein. In der anschliessenden Podiumsdiskussion zum Thema „Wie nachhaltig ist fairer Handel?“ diskutieren unter der Leitung der Rektorin der PHTG, Prof. Dr. Priska Sieber, der Referent Michael Siegrist, Adrian Wiedmer, Geschäftsleiter von Gebana, Urban Dörig, Vorstand des Verbandes Thurgauer Landwirtschaft und zwei Austauschstudierende der PHTG. 

Nachhaltigkeit als Unterrichtsthema 

Neben einem Besuch der Ausstellung „Hartnäckig & unverfroren – Bananenfrauen“ haben die Anwesenden die Gelegenheit zwei erprobte studentische Unterrichtsprojekte sowie Unterrichtsmaterialien zum Thema fairen Handel zu begutachten. Ausserdem werden Studierende der Partnerhochschule der PHTG aus La Paz, Bolivien, die Nord-Süd-Partnerschaft der PHTG vorstellen. Der Anlass findet in englischer Sprache statt.