Regionalveranstaltung der Thurgauer Milchproduzenten TMP

Datum: Donnerstag, 14. Februar 2013
(20.00 Uhr)

Veranstalter: Thurgauer Milchproduzenten TMP.

Ort: Landgasthof Löwen, Sulgen.

Gerne laden wir alle interessierten Milchproduzenten zu den traditionellen Regionalveranstaltungen ein.

Die Neuausrichtung der Agrarpolitik  2014-17 wurde zum grössten Teil in den nationalen Räten behandelt. Ernüchternd mussten wir feststellen, dass die beiden Räte (National- und Ständerat) den vom Bundesrat vorgeschlagenen Weg grösstenteils übernommen haben. Diese Änderungen und Anpassungen werden nun sämtliche Landwirtschaftsbetriebe, die Direktzahlungen erhalten, in ihrer weiteren Ausrichtung tangieren. Ist die intensive Produktion von Lebensmitteln mit den ökologischen Anforderungen, die zu Direktzahlungen berechtigen, überhaupt noch vereinbar? Oder muss man sich für oder gegen die Direktzahlungen entscheiden?  Kurt Nüesch, SMP,  Jenifer van der Maas und Christian Eggenberger, BBZ Arenenberg, halten in ihren Referaten fest, welche Einflüsse die AP14-17 und das neue DZ-System auf die Rentabilität der Milchproduktion ausüben. Was sind die Auswirkungen auf die verschiedenen Produktionssysteme, welche Parameter beeinflussen die Rentabilität und die Höhe der Direktzahlungen am stärksten. Präsident der Thurgauer Milchproduzenten, Ruedi Schnyder, wird durch die Veranstaltungen führen.