Vereinsversammlung mit Referat: «Werden der Komplementärmedizin die Flügel gestutzt?

Datum: Donnerstag, 25. April 2013
(19.45 Uhr)

Veranstalter: Ja-Komitee «Zukunft mit Komplementärmedizin», Kantonalkomitee Thurgau.

Ort: Rest. Trauben, kleiner Saal, Weinfelden.

Einladung zur Vereinsversammlung

 

Donnerstag, 25. April 2013, 19.45 Uhr

Weinfelden

Rest. Trauben, Rathausstrasse 1, kleiner Saal, Tel. 071 622 44 44

7 min. vom Bahnhof (Ankunft der Züge aller Richtungen ca. 19.25)

 

Traktanden:

 

  1. Begrüssung

 

  1. Wahl von Stimmenzähler und Tagesaktuar

                                                                 

  1. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 26.6.12 in Weinfelden

                                    

  1. Finanzen, Mitglieder
  • Jahresrechnung, Revisorenbericht

                                              

  1. Vorstand, Wahlen
  • Die Statuten lassen die Amtsdauer offen. Es gibt zur zeit keinen Rücktritt zu verzeichnen. Gerne nimmt der Vorstand aber noch eine interessierte Person in seine Reihen auf.

                                        

  1. Verschiedenes, Umfrage

 

 

 

Öffentlicher Teil

ab 20.15 Uhr

 

Werden der Komplementärmedizin die Flügel gestutzt?

  • Referat von Martin Bangeter, Präsident Drogistenverband Schweiz

                           

Podium mit:

  • Edith Graf-Litscher, Nationalrätin: Was sagt die Politik dazu?
  • Franziska Bürgisser, kant.appr. Naturheilpraktikerin: drohender Verlust gewisser Arzneien?
  • Peter Geisselhardt, Drogist: Arzneien als Wellnessprodukte?
    • Mathias Heiliger, Dr.med.: es verträgt keine Unverträglichkeiten
    • Andreas Schmidt, Dr. med. vet.: streng genommen darf die Kuh keinen Löwenzahn fressen!
    • Hans Engeli, Landwirt: natürliche Produkte sind gewiss für Tiere unbedenklich!

 

Thurgauer Komitee Z m K

Dr. Andreas Schmidt, Geschäftsführer