Verfolgt, verschwunden, vergessen –Führung zum Fischotter

Datum: Sonntag, 19. Januar 2014
(10.30 Uhr)

Veranstalter: Naturmuseum Thurgau

Ort: Naturmuseum, Freie Strasse 24, Frauenfeld

Veranstaltungshinweis des Naturmuseums Thurgau:

Verfolgt, verschwunden, vergessen – Führung zum Fischotter

Im Thurgau war der Fischotter einst weit verbreitet. Intensive Bejagung und der zunehmende Verlust des Lebensraumes führten in wenigen Jahrzehnten zu seinem Verschwinden in der ganzen Schweiz. In der Ausstellung «Eine Chance für den Fischotter» des Naturmuseums Thurgau feiert der flinke Fischjäger ein Comeback. Präparate, grossformatige Bilder und eindrückliche Filmaufnahmen zeigen den Fischotter in seinem Element, und auf einer Grossprojektion huscht geisterhaft der vielleicht der erste Fischotter seit seiner Ausrottung vorbei. Am Sonntag, 19. Januar 2014, führt Museumsleiter Hannes Geisser durch die Ausstellung. Der einstündige Rundgang beginnt um 10.30 Uhr im Naturmuseum an der Freie Strasse 24 in Frauenfeld. Der Eintritt ist frei.