Thurgauer Bauer

Aktuelle Ausgabe vom
26. Juni 2020


Daniel Broger heisst der neue Präsident von Agro Marketing Thurgau

Ausgabe Nummer 24 (2018)

Nach zehn Jahren Amtstätigkeit als Präsident von Agro Marketing Thurgau erklärte Roland Werner, Wäldi, seinen Rücktritt. Zu seinem Nachfolger wurde Daniel Bauer, Hüttwilen, gewählt.

Die 11. Generalversammlung von Agro Marketing Thurgau fand im KORN.HAUS Dussnang statt. Roland Werner erinnerte daran, dass Agro Marketing Thurgau vor zehn Jahren gegründet wurde. Aus dem Standortmarketing Thurgau sei die Marke «Agro Marketing Thurgau» gewachsen, die nun aufgelöst werde. Die bisherigen Aktivitäten werden, unter anderen Akteuren zum Beispiel von Thurgau Tourismus weitergeführt. Ziel und Zweck der Gesellschaft «Agro Marketing Thurgau AG» (in Gründung) sei es, die namhaften Unternehmen und Organisationen der Thurgauer Land- und Ernährungswirtschaft mit gemeinsam entwickelten und koordinierten Massnahmen in ihrem Marketing zu unterstützen. Roland Werner sagte: «Die koordinierten gemeinsam entwickelten Marketingmassnahmen, insbesondere im Bereich der Verkaufsförderung, machen die Produkte und Dienstleistungen aus der Thurgauer Land- und Ernährungswirtschaft noch beliebter und in weiteren Kreisen bekannt.» Die Firma «Haus des Marketing» wird integriert, neue Chancen im Bereich der Verkaufsförderung sollen genutzt und die Produkte und Dienstleistungen aus der Landwirtschaft weiter ausbaut werden. Roland Werner stellte fest, dass viele Ziele erreicht werden konnten.

Gutes Marketing im Zentrum
Simone May, Geschäftsführerin Agro Marketing Thurgau, erinnerte daran, dass das 10-Jahr-Jubiläum gefeiert werden konnte. Zu den weiteren Höhepunkten zählte sie den Auftritt an der letztjährigen Olma. Simone May betonte, dass es das Credo sei, die Kunden von Agro Marketing zu unterstützen und für ihre Betriebe ein gutes Marketing zu machen. Dabei sollen keine Abhängigkeiten geschaffen werden. Ein weiteres Ziel sei es, die Eigenständigkeit zu fördern. Das heisse, dass mittelfristig ein noch ausgewogeneres Verhältnis zwischen staatlichen und privatwirtschaftlichen Aufträgen geschaffen werden soll.

Daniel Bauer zum neuen Präsidenten gewählt
Zum neuen Präsidenten von Agro Marketing Thurgau wurde Daniel Bauer aus Hüttwilen gewählt. Als Ziel nannte er, die solide Basis zu erhalten und zu pflegen. Die ausgezeichnete Arbeit soll weitergeführt werden. Daniel Bauer betonte, dass keine strategischen Richtungsänderungen vorgesehen seien. Den Abschluss der Tagung bildete das Referat von Sandra Helfenstein, Leiterin Kommunikation des Schweizer Bauernverbandes, zum Thema «Die Landwirtschaft unter medialem Dauerbeschuss».


Mario Tosato







« zurück zur Übersicht