Thurgauer Bauer

Aktuelle Ausgabe vom
12. Januar 2018


Direktzahlungen: Programm-Mutationen 2016/16 bis Ende August

Ausgabe Nummer 34 (2015)

Die Programm-Abmeldungen für 2015 sowie die An- oder Abmeldungen für 2016 beim ÖLN, Bio sowie für die Produktionssystem- und Ressourceneffizienzbeiträge sind zwischen dem 1. und 31. August 2015 per Internet zu tätigen.

Programm-Abmeldungen für das Beitragsjahr 2015
Ein Programm, zum Beispiel Extenso, BTS, RAUS usw. ist in der Kant. Datenerhebung TG abzumelden, wenn die Voraussetzungen nicht mehr eingehalten werden.

Mutationen für das Beitragsjahr 2016
Der Anmeldestatus 2015 der einzelnen Programme ist als provisorische Anmeldung für das Beitragsjahr 2016 übernommen worden. Bis 31. August 2015 können unter www.agate.ch ➝ Kant. Datenerhebung TG Ergänzungen oder Abmeldungen für das Beitragsjahr 2016 vorgenommen werden. Besteht kein Handlungsbedarf, gelten die Anmeldungen 2015 weiterhin für das Beitragsjahr 2016.

Für folgende Programme können Mutationen vorgenommen werden:
– Ökologischer Leistungsnachweis (ÖLN)
– Biologischer Landbau (Bio)
– Extensive Produktion, zum Beispiel von Getreide und Raps
– Graslandbasierte Milch- und Fleischproduktion (GMF)
– Tierwohlbeiträge (BTS und RAUS)
– Emissionsmindernde Ausbringverfahren, zum Beispiel
   Schleppschlauch
– Schonende Bodenbearbeitung, zum Beispiel Streifenfrässaat
Die Deklaration der Flächenmasse, Kulturen und der Tierzahlen erfolgt im Rahmen der Betriebsstrukturdatenerhebung 2016.

Kein Anmeldeformular notwendig
Die Programm-Mutationen haben bis am 31. August 2015 zu erfolgen und stehen nach dem Speichern dem Landwirtschaftsamt direkt zur Verfügung. Dem Landwirtschaftsamt, beziehungsweise der Gemeindestelle muss kein Anmeldeformular eingereicht werden.


Frauenfeld, 19. August 2015,
Landwirtschaftsamt Kanton Thurgau

« zurück zur Übersicht