Thurgauer Bauer

Aktuelle Ausgabe vom
12. Oktober 2018


Ernährung und Rezepte: Aprikosen und Blechkuchen - die ideale Kombination

Ausgabe Nummer 28 (2015)

Endlich sind sie wieder da, die feinen Thurgauer und Walliser Aprikosen. Nutzen wir die kurze Zeit und geniessen sie frisch oder aber als feine Blechkuchen.

Blechkuchen, der ideale Kuchen für Feste mit vielen Gästen
Blechkuchen sind immer gefragt, sei es zum Kindergeburtstag, zum Gartenfest oder als feine Belohnung nach einem anstrengenden Arbeitstag. Sie eignen sich immer da, wo gleichzeitig viele Gäste verpflegt werden sollen, aus einem Blechkuchen lassen sich gut 20 Stücke schneiden. Sie eignen sich zudem als «Fingerfood», wenn sie in kleine Würfel geschnitten und zusammen mit einer Serviette angeboten werden.
Blechkuchen sind schnell und unkompliziert gemacht; vor allem Rührteige sind einfach und rasch zubereitet, simpel vor allem dann, wenn keine Eier getrennt werden müssen. Mit verschiedenen Früchten, Streuseln, Mandeln oder einer Schneehaube können sie abwechslungsreich serviert werden.
Biskuitkuchen schmecken am besten ganz frisch, mit einer Klarsichtfolie bedeckt oder in einem Tuppergeschirr können sie ein bis zwei Tage aufbewahrt werden.
Die meisten Kuchen lassen sich problemlos stückweise tiefkühlen.
Zur Abwechslung können statt Quadrate Dreiecke oder Rhomben geschnitten werden.
Tipp: Die Aprikose schmeckt nicht nur ausgesprochen lecker, sie wird dank ihrer Nährstoffe auch als eigentlicher Jungbrunnen gepriesen. So ist sie unter anderem reich an Vitaminen, insbesondere Beta- Carotin, welches sich im Körper in Vitamin A umwandelt. Dieses ist wichtig für die Sehkraft, Beta Carotin wirkt aber auch als Antioxidans, schützt die Haut vor Umwelteinflüssen und UV-Strahlen, stärkt die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers und wirkt so der Alterung entgegen. Empfohlen werden drei bis vier Aprikosen pro Tag.


Aprikosen-Schoggikuchen mit Mandeln

Zutaten
250 g weiche Butter
250 g Zucker
4 Eier
100 g dunkle Schokolade
1 bis 2 EL Wasser
1 bis 2 dl Milch
400 g Mehl
1 EL Backpulver
100 g Mandeln, gemahlen
zirka 800 g Aprikosen
150 g Mandelstifte
Schokoladeglasur, nach Belieben

Zubereitung
Weiche Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden, Zucker und Eier beifügen und zu einer hellen, schaumigen Masse rühren. Schokolade in Stücke brechen, Wasser zugeben, auf dem heissen Wasserbad schmelzen, zur schaumigen Masse geben. Milch zugiessen, mischen. Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln mischen, zum gerührten Teig geben und daruntermischen. Teig auf einem mit Blechrein belegten Blech ausstreichen.
Aprikosen halbieren, Stein entfernen, auf den Teig legen, leicht andrücken. Mandelstifte darüber streuen. Im Ofen: 180 °C, untere Ofenhälfte, 35 bis 40 Minuten backen, auskühlen lassen.
Schokoladeglasur nach Anweisung auf der Packung schmelzen, eine kleine Ecke der Verpackung wegschneiden, zügig ein Muster auf den Kuchen spritzen. In beliebige Stücke schneiden.
Tipp: Je nach Grösse der Eier benötigt der Teig mehr oder weniger Milch.


Aprikosen-Mohnstreuselkuchen

Zutaten
200 g weiche Butter
250 g Zucker
5 Eier
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Saurer Halbrahm
450 g Mehl
1 P. Backpulver
700 g Aprikosen

Streusel
120 g Mehl
4 EL Mohn
1 EL Vanillezucker
90 g Zucker
90 g Butter

Zubereitung
Weiche Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden, Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz beigeben, schaumig rühren, sauren Halbrahm beifügen, Mehl und Backpulver mischen, unter den Teig mischen. Teig auf einem mit Blechrein belegten Blech ausstreichen. Aprikosen in Würfel schneiden, auf dem Teig verteilen.
Für den Streusel Mehl, Mohn Vanillezucker und Zucker mischen, Butter erwärmen bis sie flüssig ist, dazugeben, rühren bis sich Klümpchen bilden. Streusel auf dem Kuchen verteilen.
Backen: 180 °C, untere Ofenhälfte, 35 bis 40 Minuten backen. In Stücke schneiden.
Tipp: Wem der Mohn nicht schmeckt, kann auch einen gewöhnlichen Streusel zubereiten.


BBZ Arenenberg,
Vreni Peter



Aprikosen-Schoggikuchen, vor dem Backen. (vp)


Aprikosen-Schoggikuchen. (vp)


Teig, Aprikosen und Streusel. (vp)


Aprikosenkuchen mit Mohnstreusel vor dem Backen. (vp)


Aprikosen-Mohnstreuselkuchen - en Guetä! (vp)

« zurück zur Übersicht