Thurgauer Bauer

Aktuelle Ausgabe vom
12. Oktober 2018


Ernährung und Rezepte: Broccoli - der grüne Kraftspender

Ausgabe Nummer 28 (2014)

Jetzt hat der einheimische Broccoli Hochsaison. Der Broccoli bildet in der Mitte einen lockeren Blütenknospenkopf. Daneben wachsen spargelähnliche Seitentriebe, darum auch der Name Spargelkohl. Broccoli ist eng verwandt mit dem weissen Blumenkohl und dem hellgrünen Romanesco.

Einkauf und Verwendung
Broccoli sollte möglichst frisch verwertet werden. Das heisst, die Blütenknospen müssen noch geschlossen, intensiv grün und fest sein. Schon einen Tag zu spät bei der Ernte kann über die Qualität entscheiden. Fangen die Knospen an zu blühen, kann der Broccoli bitter werden, dies gilt ebenfalls bei zu lang gelagertem Spargelkohl. Broccoli ist ein schnell zubereitetes Gemüse, das aus Import das ganze Jahr erhältlich ist. Je nach Sorte kann die Farbe von blaugrün bis violett, gross- und kleinblumig variieren. Auf den Geschmack hat dies jedoch kaum einen Einfluss. Von diesem zarten Kohlgemüse kann alles gegessen werden, Blätter, Strunk und Blütenstände, die Kochzeit ist aber etwas unterschiedlich.

Besonders guter Nährwert
Broccoli liefert dreissig- bis vierzig Mal mehr Karotin und doppelt so viel Vitamin C, Kalium und Eisen wie sein bleicher Nachbar Blumenkohl. In Broccoli stecken nur gerade 26 Kilokalorien, das heisst 3,3 g Eiweiss, 0,2 g Fett und 2,5 g Kohlehydrate.
Tipp: Damit Broccoli und andere grüne Gemüse ihre leuchtende Farbe behalten, sollten sie in wenig Salzwasser in der nicht ganz geschlossenen Pfanne gekocht werden. Wird das Gemüse nicht gleich serviert, sofort kalt abschrecken und zum Aufbewahren kühl stellen. Zum Tiefkühlen drei Minuten blanchieren, kalt abschrecken und flach in Plastikbeutel einschichten, so kann genau die benötigte Menge entnommen werden.


Broccoli-Mais- oder -Griess-Ring

Zutaten
200 g Broccoli oder bereits gekochte Resten
8 dl Milch oder halb Milch, halb Wasser
200 g Griess oder mittlerer Maisgriess
80 g geriebener Greyerzerkäse
½ Teelöffel Bouillonpaste
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung
Eine Reisringform kalt ausspülen und mit Klarsichtfolie auskleiden. Broccoli rüsten, Strunk in Rondellen schneiden und den oberen Teil in Röschen teilen. Eine Pfanne mit wenig Wasser aufsetzen, Salz zufügen und zuerst die Rondellen, anschliessend die Röschen beigeben und knackig garen, herausnehmen und das Kochwasser gleich weiter verwenden für den Mais oder das Griess. Total 8 dl Milch und Wasser aufkochen, mit Bouillon, Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Mais oder Griess unter Rühren beigeben und zirka 10 Minuten auf kleinster Stufe quellen lassen. Unterdessen den Broccoli fein verhacken, einige Röschen als Garnitur beiseitelegen. Nun den Käse und eventuell zwei bis drei Esslöffel Milch unter den Brei mischen, die Hälfte in die vorbereitete Form einfüllen und glattstreichen. Den Broccoli unter die restliche Masse rühren und ebenfalls in die Form füllen und glattstreichen. Den Ring auf eine hitzebeständige Platte stürzen und im Ofen bei 200 °C 10 bis 15 Minuten erhitzen. Mit den Broccoliröschen ausgarnieren und mit einem saftigen Gemüse oder Saucenfleisch servieren.

Anmerkung: Wer mag, kann die Masse auch teilen und mehrere Schichten einfüllen. Der Ring eignet sich zum Vorbereiten. Achtung: Vor dem Erhitzen die Folie entfernen! Oder Ring in Stücke schneiden, mit geriebenem Käse bestreuen und überbacken.


Broccoli mit Ei

Zutaten
2 bis 4 Eier
750 g Broccoli
Schnittlauch

Sauce für Salat:
2 Tomaten
3 EL Kochwasser
2 EL Apfelbalsamico
1 Prise Zucker
wenig Senf
Salz und Pfeffer
3 EL Rapsöl

Zubereitung
Eine Pfanne zur Hälfte mit Wasser füllen und aufkochen. Eier beigeben, 10 Minuten kochen, kalt abschrecken und beiseite stellen. Broccoli rüsten, Strunk in Rondellen schneiden, Kopf in Röschen teilen und in wenig Salzwasser halb zugedeckt knackig garen oder zirka 8 bis 12 Minuten in den Dampfgarer geben. Broccoli anrichten, die gehackten Eier darüber verteilen, mit Schnittlauch garnieren. Für Broccoli-Salat das Gemüse mit Ei anrichten, etwas erkalten lassen. Tomaten in Würfel schneiden, Zutaten für die Sauce mischen, alles verrühren und über den Broccoli verteilen, mit Schnittlauch garnieren.


BBZ Arenenberg,
Hauswirtschaft und Familie,
Rita Höpli



Broccoli-Mais- oder -Griessring, vorbereitet. (rh)


Broccoli-Mai- oder -Griessring, fertig. (rh)


Broccoli mit Ei, als Gemüse. (rh)


Broccoli mit Ei, als Salat zubereitet. (rh)

« zurück zur Übersicht