Thurgauer Bauer

Aktuelle Ausgabe vom
6. Juli 2018


Ernährung und Rezepte: Bunte Sommergemüse - ein gesunder Genuss

Ausgabe Nummer 32 (2014)

Die farbenfrohen Sommergemüse erfreuen nicht nur unsere Augen und unseren Magen, sondern liefern mit ihren Mineralstoffen, Vitaminen und sekundären Pflanzeninhaltsstoffen einen wichtigen Beitrag für unsere Gesundheit.

Sommerzeit – Gemüsezeit
Nie ist das Angebot an verschiedenen frischen Gemüsen so vielfältig wie im Sommer. Nutzen wir das reichhaltige Angebot.
Gemüse liefern uns viele wertvolle Nährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Nahrungsfasern und sekundären Pflanzeninhaltsstoffen. Die unterschiedlichen Farben in den Gemüsen deuten auf die verschiedensten sekundären Pflanzeninhaltsstoffe hin. Sekundäre Pflanzenstoffe haben einen Einfluss auf eine Vielzahl von Stoffwechselprozessen. Es werden ihnen verschiedene gesundheitsfördernde Wirkungen zugeschrieben. So schützen sie möglicherweise vor verschiedenen Tumorarten und senken das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen. Sie können auch entzündungshemmende und antibakterielle Wirkungen entfalten.
Nicht zuletzt sind Gemüse dank dem hohen Wassergehalt bei entsprechender Zubereitung sehr kalorienarm und damit linienfreundlich.
Tipp: Es lohnt sich bei der Auswahl der täglichen fünf Portionen Früchte und Gemüse auf die verschiedenen Farben zu achten.


Zanderfilets auf Sommergemüsebett

Zutaten
wenig Butter
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Zucchini
1 Aubergine
1 gelbe Peperoni
2 Tomaten
Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano
500 bis 600 g Zanderfilet
2 bis 3 KL Zitronensaft
Salz, Pfeffer
eventuell ½ bis 1 dl Rahm oder Halbrahm

Zubereitung
Butter in die Pfanne geben, erwärmen, Zwiebel und Knoblauch hacken, beigeben, andünsten. Gemüse waschen, rüsten, in gleichmässig grosse Stücke schneiden, beifügen, würzen, andämpfen und während zirka 10 Minuten zugedeckt dämpfen. Gemüse in eine eingebutterte Gratinform füllen.
Fischfilets mit Zitronensaft marinieren, würzen, auf das Gemüsebett legen.
Nach Belieben wenig Rahm darüberträufeln zum Verfeinern.
Gartinform verschliessen oder mit Folie zudecken. Im Ofen dämpfen:180 °C, untere Ofenhälfte, je nach Grösse und Dicke der Fischfilets 15 bis 25 Minuten.
Tipp: Andere Gemüse oder nur eine Gemüsesorte verwenden, je nach Angebot im Garten.
Achtung: werden Gemüsesorten mit geringerem Wassergehalt verwendet, unbedingt wenig Wasser zugeben.
Nach Belieben andere Fischfilets wählen.
Variante bei der Zubereitung: Alle Gemüse ohne andämpfen in die Gratinform geben, Im Ofen zugedeckt 15 bis 20 Minuten dämpfen, Gemüse wenden und Fische darauflegen, nochmals 15 bis 25 Minuten dämpfen.


Sommergemüse mit Linsen

Zutaten
200 g braune Linsen
6 dl Wasser
1 kleine Zwiebel
1 Lorbeerblatt
2 Nelken
wenig Butter
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 kleinere Zucchetti
1 Aubergine
1 gelbe Peperoni
2 Tomaten
1 Peperoncini
nach Belieben Salz, Pfeffer, Thymian, Basilikum

Zubereitung
Linsen in die Pfanne geben, kaltes Wasser zugiessen, Zwiebel mit Lorbeerblatt und Nelken bestecken, aufkochen, während zirka 25 Minuten weichkochen, (siehe Verpackung), wenn nötig heisses Wasser nachgiessen.
Butter in die Pfanne geben, erwärmen, Zwiebel und Knoblauch hacken, beigeben, Gemüse rüsten, in gleichmässige Stücke schneiden, zugeben, Peperoncini rüsten, Kerne entfernen, in Ringe schneiden, zufügen. Gemüse würzen und andämpfen. Gemüse 15 bis 20 Minuten dämpfen.
Bei den weichgekochten Linsen Wasser falls nötig abgiessen und zum Gemüse geben, nachwürzen und Kräuter beifügen, nochmals ungefähr 10 Minuten köcheln lassen.
Beim Anrichten besteckte Zwiebel entfernen.
Dazu schmeckt: Knoblauch- oder Kräuterbrot.
Tipp: Andere Gemüse oder nur eine Gemüsesorte verwenden, je nach Angebot im Garten. Werden Gemüse mit geringerem Wassergehalt verwendet, unbedingt wenig Wasser zufügen.
Achtung: Damit die Linsen schön garen, immer erst am Schluss salzen, bei Bedarf immer heisses Wasser nachgiessen.
Bei den heutigen Linsen ist das Einweichen nicht mehr nötig. Werden Sie trotzdem während 8 bis 12 Stunden eingeweicht, so verkürzt sich die Kochzeit auf 5 bis 10 Minuten.


BBZ Arenenberg,
Vreni Peter



Sommergemüse und Fisch, vorbereitet. (vp)


Fisch, Sommergemüse und Couscous. (vp)


Sommergemüse mit Linsen. (vp)


Sommergemüse geschnitten, am Dämpfen. (vp)

« zurück zur Übersicht