Thurgauer Bauer

Aktuelle Ausgabe vom
8. Juni 2018


Gesucht: Thurgauer Apfelkönigin

Ausgabe Nummer 23 (2016)

Unsere amtierende Apfelkönigin, Bernadette Böni, wird ihr Krönchen an der kommenden WEGA in Weinfelden ihrer Nachfolgerin übergeben. Für das Casting im August suchen wir bereits heute sympathische und motivierte Thurgauerinnen, die den schönen Kanton zukünftig repräsentieren möchten.

Nach vielen interessanten und erfolgreichen Auftritten der amtierenden Apfelkönigin Bernadette Böni suchen wir wieder ihre Nachfolgerin. Die Apfelkönigin präsentiert den Thurgau und das Thurgauer Obst auf diversen Anlässen im In- und Ausland und ist eine Botschafterin, die in der Gesellschaft und den Medien immer mehr Aufmerksamkeit geniesst. Die amtierende Apfelkönigin war auf internationalen Veranstaltungen unterwegs und besuchte erst kürzlich die SRF Sendung «Mini Beiz – Dini Beiz».
Für das Amtsjahr 2016/17 sind wir wiederum auf der Suche nach jungen Kandidatinnen, die das Amt der Apfelkönigin mit viel Freude und Leidenschaft ausführen wollen. Um beim Casting im August teilnehmen zu können, müssen die folgenden Kriterien erfüllt werden: Die Nachfolgerin soll zwischen 20 und 30 Jahren jung sein, sie soll ihre Wurzeln im Thurgau haben und einen Führerschein Kategorie B besitzen. Sie ist kontaktfreudig und verfügt über eine sympathische und natürliche Ausstrahlung. Darüber hinaus gilt es sich auszukennen was Äpfel, verschiedene Apfelsorten und das Thurgauer Obst im Allgemeinen angeht. Natürlich vertritt sie die Thurgauer Landwirtschaft gerne und mit Überzeugung.
Im Gegenzug erhält die frisch gewählte Apfelkönigin ein attraktives Preisgeld im Wert von CHF 2000, ihr wird jeder ihrer Auftritte grosszügig vergütet und sie fährt während des Amtsjahres ein sportliches Auto, gesponsert von der Sonnenhof Garage in Frauenfeld. Neu darf sich die Gewinnerin sogar mit einem professionellen Medientraining in Zusammenarbeit mit einer PR-Agentur weiterbilden. Während des ganzen Amtsjahres profitiert die Königin von den Dienstleistungen des Hairstylisten Pierre. Das Team frisiert sie während einem Jahr kostenlos. Die Firma Kybun offeriert ihr zudem bequeme und modische Kyboot-Schuhe für die Auftritte.
Natürlich versuchen die Sponsoren mit ihrem Engagement auch königliche Arbeitsbedingungen zu ermöglichen. Namentlich sind das der Thurgauer Obstverband, Thurgau Tourismus, Agro Marketing Thurgau, die Mosterei Möhl, die Thurgauer Kantonalbank, die Thurgauer Zeitung, die Tobi Seeobst AG, Hairstylist Pierre, die Gemeindeverwaltung Alt- ORGANISATIONEN BERICHTEN Bernadette Böni, Thurgauer Apfelkönigin 2015/16 bei der Krönungsfeier in Weinfelden. (zVg) 29 nau – das Apfeldorf mit Sti(e)l, die Öpfelfarm in Steinebrunn, die Kybun AG und die Emil Frey AG, Sonnenhof Garage Frauenfeld.
Haben Sie in Ihrem Freundes- und Familienkreis eine sympathische junge Frau, die unsere nächste Apfelkönigin sein könnte? Oder möchten Sie selbst dieses prominente Amt antreten? Unter www. thurgauer-apfelkoenigin.ch nehmen wir die Anmeldungen gerne bis am 29. Juli 2016 entgegen. Mit einem bisschen Glück erhalten Sie nach dem Casting am 17. August das goldene Ticket für die Krönungsfeier am 1. Oktober an der WEGA in Weinfelden, moderiert durch Reto Scherrer.


Thurgau Tourismus,
Nadja Anderes




« zurück zur Übersicht