Thurgauer Bauer

Aktuelle Ausgabe vom
16. Oktober 2020


Grillkurse trotzen Corona-Zeiten

Ausgabe Nummer 41 (2020)

Ende September fand auf dem Zelglihof bei Familie Kreis in Ermatingen ein Treffen der Anbieter und Sponsoren der «Grillkurse auf dem Bauernhof» statt. Dabei hielt das OK Rückschau auf die vergangene Saison und wagte einen Blick in die Zukunft.

Das bewährte Team mit Urs Schär, Präsident Viehwirtschaftskommission VTL, Daniel Thür, Kommunikationsleiter VTL, und Christian Kindl, Caterer und Grilleur, organisierten auch dieses Jahr wieder eine Ausgabe der Grillkurse auf dem Bauernhof. Wegen des Corona-Lockdowns war dies für alle eine besondere Herausforderung. Lange war nicht sicher, ob diese überhaupt stattfinden können. Doch dann kamen vom BAG und vom Bund die erlösenden Lockerungen und das Gaumenspektakel konnte unter den bekannten Schutzauflagen starten. Sieben Anbieterfamilien stellten ihren Hof, die Infrastruktur und ihre Hilfe zur Verfügung. Erstmalig fand dieses Jahr auch ein Kurs mit Bioprodukten auf dem Biobetrieb Mausacker in Steinebrunn statt.

Dank an Sponsoren und Anbieter
Den Sponsoren und Anbieterfamilien wurde ein grosses Lob ausgesprochen und Urs Schär bedankte sich für die unkomplizierte, professionelle und reibungslose Zusammenarbeit. Auch Grillmeister Christian Kindl liess die Kurse Revue passieren und sprach u.a. über den neuen Grill, welcher eigens für die Kurse entworfen und gebaut worden war. Danach tauschten sich Anbieter, Sponsoren und OK-Team über die vergangene Saison aus, um darauf für die kommende Saison in die Planung zu gehen.
Bei Fragen steht Ihnen Urs Schär, OK-Präsident, unter Telefon 071 411 88 20 gerne zur Verfügung.


Text und Bild: Daniel Thür




« zurück zur Übersicht