Thurgauer Bauer

Aktuelle Ausgabe vom
12. Januar 2018


Landwirtschaft an der GEWA Kreuzlingen - Konstanz

Ausgabe Nummer 18 (2015)

Gemeinsam stark – dies beweist die grenzüberschreitende Regionalmesse GEWA Konstanz – Kreuzlingen vom 7. bis zum 10. Mai 2015 aufs Neue und unterstreicht damit die Bedeutung der beiden Wirtschaftsstandorte Konstanz und Kreuzlingen. Der attraktive Messestandort direkt am See lässt die erwarteten 60 000 Besucherinnen und Besucher in eine eindrückliche und unvergessliche Erlebniswelt eintauchen.

Während vier Tagen präsentiert die beliebte und erfolgreiche Publikumsmesse ein reichhaltiges Warenund Dienstleistungsangebot von rund 300 Ausstellern, informative Sonderschauen, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, zahlreiche Musikdarbietungen sowie gastronomische Leckerbissen. Ein spannender Mix aus Information und Erlebnis mit einem facettenreichen Rahmenprogramm für die ganze Familie lässt grosse und kleine Gesichter strahlen.

Thurgauer Landwirtschaft
Auch die Thurgauer Landwirtschaft ist an der diesjährigen GEWA präsent. An einem aufgebauten Einkaufsregal können die Besucherinnen und Besucher einheimische Produkte scannen. Danach erscheinen Bilder und Informationen auf einem Bildschirm und zeigen auf, was über den Nährwerten in den Schweizer Produkten steckt, nämlich auch Landschaft, Ökologie, Brauchtum, Fachkompetenz, Sorgfalt, usw. Damit soll gezeigt werden, dass die einheimischen Produkte ihren Preis wert sind und die Einkaufstour über die Grenze überflüssig machen.
Ebenfalls ein Anziehungspunkt für die ganze Familie ist jeweils das Angebot des Agroberatungsvereins Kreuzlingen, welcher im Aussengehege einen Streichelzoo aufgebaut hat. Daneben können alle bei einem Melkwettbewerb mitmachen, sich an einer Michshake-Bar erfrischen und ein feines Bauernhof- Glace geniessen.

Köstlichkeiten bei den Landfrauen
Die Thurgauer Landfrauen präsentieren sich wie bereits vor zwei Jahren mit einem Backwarenstand. Im Angebot sind verschiedene Brote, Zopf, Speck- und Dörrfruchtbrötli, kleine Apfel- und Spargelwähen, die vor Ort gebacken und verkauft werden. Sie können den Bäckerinnen über die Schulter schauen, bei uns verweilen und auch Kaffee trinken. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! (mgt)







« zurück zur Übersicht