Thurgauer Bauer

Aktuelle Ausgabe vom
12. Januar 2018


LW12 Eigenbestandbesamung Rindvieh

Ausgabe Nummer 22 (2015)

Aufgrund der hohen Nachfrage wird im Rahmen der Modularen Weiterbildung am BBZ Arenenberg in diesem Jahr ein zweiter Eigenbestandbesamung (LW 12) angeboten. Bei erfolgreichem Bestehen können sie die kantonale Bewilligung zur Besamung auf dem eigenen Betrieb einholen und somit selbst Besamungen vornehmen. Weiter wird im Rahmen der Betriebsleiterschule zwei Modulpunkte angerechnet.
Der Kurs umfasst alle für den Eigenbestandsbesamer wichtigen Bereiche wie Einführung in Anatomie, Physiologie, Technik der künstlichen Besamung beim Rind, Steuerung des Fortpflanzungsgeschehens und die dazugehörigen gesetzlichen Grundlagen.
An 5 Tagen werden die verschiedenen Themenbereiche erarbeitet und die praktische Anwendung auf Praxisbetrieben an den Tieren geübt. Die Prüfung findet als Abschluss am 6. Tag statt.


BBZ Arenenberg,
Milchproduktion,
Michael Schwarzenberger







« zurück zur Übersicht