Thurgauer Bauer

Aktuelle Ausgabe vom
26. Juni 2020


"Mein Betrieb, meine Familie und Ich"

Ausgabe Nummer 48 (2018)

Wenn der Alltag im Zentrum steht

Das neu lancierte Kursangebot «Mein Betrieb, meine Familie und Ich» am BBZ Arenenberg ist erfreulicherweise auf grosses Interesse gestossen. So durfte auch dieses Mal der bekannte Kursleiter Georg Mauser seine persönlichen Erfahrungen mit denen der Kursteilnehmer austauschen und diskutieren. Sodass einige Male der «Aha-Moment» in der Gruppe hörbar war.

Der neue Kurs startete sehr erfreulich mit der maximalen Teilnehmerzahl und einer Warteliste. Nachdem drei Jahre lang das erfolgreiche Angebot «Erfolgreich verhandeln» gelaufen ist, haben wir uns am BBZ Arenenberg an ein neues Thema und eine neue Zielgruppe gewagt. Mit dem Format «Mein Betrieb meine Familie und Ich», mit dem Kursleiter Georg Mauser von der Andreas Hermes Akademie DE, wollten wir vor allem Betriebsleiterpaare ansprechen. Denn, als wesentlicher Unterschied zu anderen Branchen, lassen sich in der Landwirtschaft zwangsläufig Betrieb und Familie schwierig trennen. Betrachtet man das Dreieck, steht an einer Ecke das «ICH», das allem gerecht werden soll, dem Betrieb und der Familie (generationenübergreifend), unabhängig von den eigenen Bedürfnissen, der Tagesform oder der Motivation. Ein Spagat mit dem viele Betriebsleiterpaare zu kämpfen haben. «Muss ich wirklich immer allem gerecht werden, läuft der Betrieb auch ohne mich?» Die Antwort darauf vermittelte Georg Mauser mit simplen aber auch anspruchsvollen Erklärungen, Mustern, Systemen und Beispielen aus der Praxis. Immer wieder hat er die Gruppe zu «Aha-Momenten» geführt.
Die positive Rückmeldung der Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen hat uns bestärkt, dass wir dieses Angebot und weitere in diese Richtung für die Zukunft ausbauen wollen.










« zurück zur Übersicht