Thurgauer Bauer

Aktuelle Ausgabe vom
13. Juli 2018


Süssmost-Qualitätswettbewerb 2017 / Ernte 2016

Ausgabe Nummer 51 (2016)

Einladung, am Thurgauer Qualitätswettbewerb 2017 teilzunehmen. Es freut uns, wenn sich wieder viele Süssmoster am Wettbewerb beteiligen.

Wettbewerbsbestimmungen
Für die Teilnahme am Wettbewerb ist 1 Saftmuster pro Teilnehmer (Süssmost oder Gärsaft) erforderlich. Die besten Saftmuster nehmen am Schweizerischen Qualitätswettbewerb für Süssmost teil. Die Rangverkündigung des kantonalen Wettbewerbes findet anschliessend an die GV des Thurgauer Süssmosterverbandes statt. Die Einladung mit Datum folgt später.

Bereitstellung der Muster
Das Saftmuster muss aus dem eigenen Keller stammen. Der Saft darf nur einheimische Früchte enthalten. Verwenden Sie zum Verschliessen keine alten Korken und auch keine Flaschen mit Fremdgeruch (Orangina, Citro etc.) wegen Geschmacksübertragung. Jede Flasche muss mit einer Anhängeetikette (keine Klebeetiketten) mit folgenden Angaben versehen sein:
– Name und Adresse des Teilnehmers
– Inhalt: Süssmost oder Gärsaft, eventuell frei gewählte
   Bezeichnung

Bitte keine Muster «ausser Konkurrenz» abgeben. Leere Chianti-, Pet- und 1-Liter-Flaschen der Qualitätswettbewerbssäfte werden nicht retourniert!

Ausweise: Wir bitten Sie, diese wie üblich mit dem Muster zusammen abzugeben.

Teilnahme: Für Mitglieder beider Verbände ist die Teilnahme gratis. Für alle übrigen Teilnehmer wird ein Unkostenbeitrag von Fr. 20.– pro Saftmuster erhoben. Preise, Auszeichnungen und Urkunden werden nur an Verbandsmitglieder abgegeben. Für die Teilnahme am Schweizerischen Wettbewerb ist die Mitgliedschaft in einem der beiden Verbände erforderlich.

Eine erfolgreiche Teilnahme wünscht im Namen des Vorstandes Max Windler, Telefon 071 911 76 47 www.suessmosttg.ch







« zurück zur Übersicht