Thurgauer Bauer

Aktuelle Ausgabe vom
12. Januar 2018


Willkommen im Berufsfeld Landwirtschaft

Ausgabe Nummer 43 (2016)

Die Arbeit in der Natur, mit der Natur und mit natürlichen Produkten – das zeichnet das Berufsfeld Landwirtschaft und dessen Berufe aus. Es umfasst sechs Berufe mit dreijähriger Grundbildung mit Eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) und einer vereinfachten zweijährigen Grundbildung mit Eidg. Berufsattest (EBA). Am Samstag, 12. November, findet am BBZ Arenenberg in Salenstein eine Berufsinformationsveranstaltung statt.

Vielfältige Laufbahnmöglichkeit
Auch ohne eigenen Landwirtschaftsbetrieb macht eine Landwirtschaftsausbildung Sinn, denn wachsende Betriebe suchen vermehrt qualifizierte Betriebsleiter- Stellvertreter. Mit guten Schulleistungen stehen aber auch viele weitere Türen offen, z.B. als Berater oder Geschäftsleiter einer LANDI.

Lehrbetriebswechsel
Eine Spezialität und eine zusätzliche Qualität des landwirtschaftlichen Berufsfelds ist der Lehrbetriebswechsel. Dieser ist über die Kantons- und Sprachgrenzen hinweg möglich und erlaubt es so, zusätzlich eine Landessprache zu lernen oder zu verfeinern.
Lassen Sie sich am Samstag, 12. November 2016, von 9.00 bis 11.30 Uhr am BBZ Arenenberg in Salenstein aus erster Hand über den interessanten und vielseitigen Beruf informieren. Es ist keine Anmeldung notwendig.

Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter:
www.arenenberg.ch oder
www.vtgl.ch




« zurück zur Übersicht