Zusammensetzung

Vorsitz:

Maja Grunder, Oberneunforn


Kommissionsmitglieder mit Stimmrecht:

Regula Böhi-Zbinden, Friltschen
Silvia Eigenmann, Schweizersholz
Andrea Heimberg Müller, Hörhausen
Esther Maurer, Frauenfeld
Monika Roth, Amriswil


Beratende Kommissionsmitglieder:

Vreni Peter, Salenstein (BBZ Arenenberg)
Sybille Roth, Salenstein (BBZ Arenenberg)


Links:
Thurgauer Landfrauenverband


Kommission „Frauen in der Landwirtschaft“

ständige Komission

Zweck/Aufgaben
Die Kommission „Frauen in der Landwirtschaft“ wahrt die Anliegen und Interessen der Frauen in der Landwirtschaft und stärkt deren Stellung.

Die Arbeit der Kommission „Frauen in der Landwirtschaft“ umfasst die folgenden Hauptaufgaben:

  • Die Kommission „Frauen in der Landwirtschaft“ beobachtet die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, sozialen, politischen und rechtlichen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Stellung der Frauen allgemein und im Besonderen in der Landwirtschaft.
  • Sie formuliert Anliegen und Forderungen der Frauen unter Berücksichtigung dieser Entwicklungen.
  • Sie erarbeitet Stellungnahmen zu aktuellen Fragen und Themen zur Stellung der Frauen in der Landwirtschaft aus eigenem Antrieb oder auf Anregung aus dem Vorstand.
  • Sie erfasst die spezifischen Aus- und Weiterbildungsbedürfnisse und entwickelt konkrete Angebote in Zusammenarbeit mit den Kommissionen „Berufsbildung“ und „Weiterbildung“.
  • Sie betreut die Öffentlichkeitsarbeit für die Anliegen und zur Stärkung der Stellung der Frauen in der Landwirtschaft in Koordination mit dem Thurgauer Landfrauenverband und in Absprache mit dem Vorstand VTL.
  • Sie fördert die Vernetzung, die Solidarität und den Gedankenaustausch unter den Frauen, die einen engen Bezug zur Landwirtschaft haben.